Bukina Faso im Internet

Landeskunde Burkina Faso, Quellen und Links im Internet

Seite der burkinischen Regierung; aktuelle Ereignisse, Vorstellung der MinisterInnen, Regierungsstrukturen, Pressemitteilungen, Links zu den Seiten der einzelnen Ministerien und des Präsidenten, Informationen über wirtschaftliche Investitionen in Burkina Faso.

Seite der Deutsch-Burkinischen Freundschaftsgesellschaft e.V., DBFG. Viele nützliche Informationen über aktuelle Veranstaltungen mit Afrikabezug, Ereignisse und relevante Themen in Burkina Faso, Reisevorbereitung, Projekte von anderen deutschen oder burkinischen Organisationen, weiterführende Links und Literaturtipps. Einsicht in die Info-Rundbriefe von DBFG und Möglichkeit für Anforderung von Infomaterial.

Das Länder-Informations-Portal der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) bietet ausführlichstes Informationsmaterial mit vielen weiterführenden Links, Karten und Fotos.
Einzelne Abschnitte zu
– Landesübersicht und Naturraum
– Geschichte, Staat und Politik
– Wirtschaft und Entwicklung
– Gesellschaft, Kultur und Religion
– Alltag & Praktische Informationen.

Seite des burkinischen Ministeriums für Kultur, Kunst und Tourismus auf französisch. Von praktischen Tipps für die Reise, über eine Liste der kulturellen Festivals in Burkina Faso, bis hin zu den Werken burkinischer Künstler. Zugang zum kulturellen Austauschforum im Internet, das jedoch lange nicht mehr aktualisiert worden sein zu scheint.

Landeskundliche Informationen des Auswärtigen Amts mit ausführlicheren Abschnitte über Wirtschaft, Beziehung zu Deutschland, Innen- und Außenpolitik Burkina Fasos und Auskunft über deutsche und burkinische diplomatische Vertretungen, Reise- und Sicherheitshinweise sowie nützliche Links zu (nicht-)staatlichen EZ Seiten.

Das pan-afrikanische Filmfestivals FESPACO findet alle zwei Jahre in Ouagadougou statt. Es ist das größte und wichtigste Ereignis für die afrikanische Filmindustrie.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat Landesinformationen sowie Darstellung der Förderschwerpunkte (Wasser-/Sanitärversorgung, Dezentralisierung/Kommunalentwicklung und Landwirtschaft/Ressourcenmanagement) und den dazu passenden Programmen. Links zu weiteren Seiten der deutschen EZ.

Entwicklungspolitische Nachrichten des UN Nachrichtendienstes IRIN

Die Österreichische Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung bringt auf 24 Seiten Landeskunde, Überblick über internationale und österreichische, staatliche und private Entwicklungszusammenarbeit mit einigen Statistiken. Projektübersicht und weiterführende Literaturtipps.

Das katholische Netzwerk Afrika Deutschland hat kurze Informationen über Geographie, Geschichte, Bevölkerung und Kirche, Kurzberichte über Ereignisse ab 1990 und ein paar weiterführende Links.

Ein Spiegelartikel vom Dezember 2009 über das jährlich stattfindende Radrennen in Burkina Faso.

Der Transformationsindex (BTI) der Bertelsmann Stiftung und der Landesbericht Burkina Faso.
Der Index soll die Transformation einzelner Länder hin zu Demokratie und Marktwirtschaft messen. In zweijährigem  Abstand wird ein Ranking von 128 Staaten ermittelt.

Die Hamburgerin Katrin Rohde gründete 1996 ein Kinderheim in Ouagadougou, in dem heute 280 Mädchen und Jungen leben. Es gibt Ausbildungskurse mit Friseursalon, Nähwerkstätten, Krankenstation oder Restaurant -einem der besten der Stadt.

Stéphane Barro, unabhängiger selbständiger Reiseleiter, Tourguide in Ouagadougou für Burkina Faso, Benin, Togo, Mali …

Reiseführer, Bücher und Karten zu Burkina Faso bei Schropp

….weitere Hinweise sind willkommen und werden gerne eingebaut.

Stand: Juli 2017